E-Scooter Academy: Training & Aktionstage

Die Verkehrswacht Düsseldorf bietet seit 2021 ein Trainingsprogramm für E-Scooter (Elektrotretroller) als Kurse oder bei Aktionstagen an. Verkehrsteilnehmer:innen werden über die sichere Nutzung und die relevanten Verkehrsregeln aufgeklärt. Die Umsetzung erfolgt in einem theoretischen und einem praktischen Teil.

©Verkehrswacht Düsseldorf 2021-2024

Trotz unseres Angebots möchten wir betonen, dass zusätzliche Maßnahmen im Bereich Infrastruktur und Verkehrsüberwachung in diesem Zusammenhang wichtig sind, um hier die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Die Kurse dauern ca. 4 Stunden und kosten 25 € pro Teilnehmer:in. Nur mit vorheriger Anmeldung!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Teilnahme an allen Kursen und Aktionstagen ausnahmslos Helmpflicht besteht und eine Teilnahme erst ab 18 Jahren möglich ist (Ausnahme: geschlossene Veranstaltung für z.B. Schulen oder Freizeiteinrichtungen).
Die E-Scooter werden von uns gestellt. Gerne können Sie ihr privates Elektrokleinstfahrzeug (EKF) zum Kurs mitbringen.

Wenn Sie Interesse an unserer E-Scooter Academy haben, dann melden Sie sich gerne bei uns an.


Aktionstage der E-Scooter Academy

E-Scooter ist ein Thema für sich. Die einen lieben die kleinen Flitzer, die anderen hassen sie.

Dabei könnten E-Scooter mit der richtigen Handhabung viel besser koexistieren, als wie es zunächst scheint. Aus diesem Grund möchten wir mit unseren Aktionstagen proaktiv Aufklärung betreiben.

Bei vielen Leuten gibt es einige Fragezeichen beim Thema E-Scooter:

– Wie sind die Regeln?
– Wo darf ich fahren?
– Wieviele Leute dürfen auf einen E-Scooter?
– Wie alt muss ich sein?

Und vor allem: Wie fährt man einen E-Scooter überhaupt?

Im Gespräch gehen wir gerne auf alle Fragen ein und stehen mit Rat und Tat zur Seite. 

Wer also noch nie mit einem E-Scooter gefahren ist und es unbedingt einmal testen möchte, sollte einfach bei uns vorbeischauen.

Unsere Aktionstage der E-Scooter Academy OHNE Anmeldung (unverbindliche Teilnahme) finden statt am:

Samstag, 20. Januar 2024 – 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Schadowplatz

Weitere Termine für 2024 sind in Planung…